Zimt nicht nur ein Gewürz für Lebkuchen...

> regelmässig ein bis drei Gramm Zimt pro Tag hat folgende nicht zu verachtende Wirkungen auf den Körper:

... effiziente Antioxidans, senkt den Blutzuckerspiegel durch die erhöhte Insulinempfindlichkeit, fördert die Verdauung, weniger Heisshunger Attacken und so muss man (frau) logischerweise das hartnäckige Bauchfett doch loswerden...

> ich persönlich habe folgende gute Erfahrungen gemacht:

ganz sicher immer am Morgen in das lauwarme Zitronenwasser, zirka ein viertel Teelöffel (Achtung nicht zu viel, kann Hautreaktionen auslösen, also lieber weniger und auf den Tag verteilen) und am Abend noch ein viertel Teelöffel in ein Bio Schafjogurt... zum Beispiel...